CVJM Uhingen e.V.

CVJM Kinderfreit 2017

Diesen Sommer startete die Kinderfreizeit des CVJM Uhingen in die zweite Runde. Nachdem sie letztes Jahr bei ihrer ersten Veranstaltung sehr gut ankam, fand sie dieses Jahr bereits in der ersten Ferienwoche – vom 31. Juli bis zum 4. August – mit 50 Teilnehmern statt.

Beim Singen, Basteln und Spielen lernten die Kinder die Geschichte des Propheten Elia kennen, welche das Programm die Woche hindurch begleitete.

Und auch das Wetter spielte mit: fünf Tage lang strahlte die Sonne bei sommerlichen Temperaturen. Das war die beste Voraussetzung für das Nachmittagsprogramm am Dienstag, die Wasserrutsche, bei der sich die Kinder – und später auch die Mitarbeiter – ordentlich austoben konnten.

Am Mittwoch stand ein Ausflug auf das ehemalige Landesgartenschaugelände in Schwäbisch Gmünd an, bei dem die Kinder vor allem den Wasserspielplatz und die Murmelbahn im Wald für sich entdecken konnten. Anschließend wurde gegrillt.

Ein weiteres Highlight war das Geländespiel im Haldenwald. Dabei mussten die Kinder, in Teams aufgeteilt, durch das Fangen von Mitarbeitern Legosteine ergattern, um damit eine schicke Burg für König Ahab zu bauen.

Am Freitagabend kamen schließlich alle Teilnehmenden mit ihren Familien sowie den Mitarbeitern für den Abschlussabend auf dem CVJM-Platz zusammen, um mit Gesang, Spielen und gutem Essen die Freizeit zu reflektieren und die Woche gemeinsam ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns schön auf nächstes Jahr!
Madlen Remmling


Königliche Freizeit bei Kaiserwetter

Die erste Kinderfreizeit ist vorbei und es war eine sehr bunte und kreative Woche. Die Geschichte um Königin Ester wurde vom 29. August bis zum 2. September für 32 teilnehmenden Kinder lebendig durch viele kreative Ideen von den Mitarbeitern. Jeden Tag gab es einen thematischen Schwerpunkt, der morgens von den ehrenamtlichen Mitarbeitern auf die Bühne gebracht wurde. Danach ging es in Kleingruppen weiter. Hier wurde die Geschichte altersgerecht vertieft durch Gespräche, Bastelangebote und Spiele. Nach dem gemeinsamen Mittagessen standen die Nachmittage im Zeichen von Spiel und Spaß. Es gab verschiedene Spiel- und Bastelangebote, ein Geländespiel sowie eine Olympiade. Ein besonderer Tag war der Ausflug in die Schelmenklinge und das Waldheim nach Lorch. Doch das größte Highlight der Woche war sicher die Wasserrutsche am Donnerstagnachmittag im Wangener Täle.
Am Freitagabend waren dann alle Eltern, Geschwister und weitere Gäste beim Abschlussfest auf dem CVJM-Plätzle. Die Kinder sangen die Freizeitlieder, zeigten ihre Bastelergebnisse und die Mitarbeiter führten mit einem Standbildrätsel noch einmal durch die Geschichte von Königin Ester. Dazwischen gab es Leckeres vom Grill.
Vielen Dank an die tollen Kinder – es hat uns viel Spaß gemacht.
Vielen Dank an das Mitarbeiterteam – ihr seid spitze!
Bis nächstes Jahr!?